Hier werden in Kürze Patenschaftsanträge abrufbar sein. Futterpaten, OP-Paten, Hospizpaten, Pensionspaten, Ausreisepaten.

Lord und Blacky unzertrennlich

Lord und Blacky haben sich im Tierheim in Sibiu kennengelernt und aus den beiden ist eine große Tierheimliebe geworden. Balcky, die schwarze Hündin, hat vor einiger Zeit ihre Zwingergenossin verloren, mit der sie durch Dick und Dünn ging. Sie war ihre große Stütze im Leben. Als sie nun weg war, fiel Blacky in ein großes Loch und bestand nur noch aus Angst. Dann lernte sie Lord kennen, einen grooooßen lustigen Clown, mit dem Herz am rechten Fleck... Seit dem sie nun zusammen im Zwinger wohnen, macht Blacky alles, was Lord macht. Sie essen zusammen, pinkeln zusammen und freuen sich zusammen, wenn Personal zum Füttern kommt. Jaaaa und Blacky lässt sich seit dem sogar von Pflegern anfassen und kommt, wenn man sie ruft. Aber all dies nur, wenn Lord an ihrer Seite ist. Wir wünschen uns natürlich von ganzem Herzen, dass Blacky und Lord irgendwann mal das große Los ziehen und das Tierheim in Sibiu verlassen dürfen - geimsam in ihr neues Zuhause. Wer bis dahin gerne die Patenschaft für unseren Romeo und unsere Julia übernehmen möchte, kann dies gerne tun. 30 Euro im Monat sichern ihr Futter. Gerne via Paypal-Button unter Spendenaufrufe. Stichwort: Lord und Blacky. Sie werden es Ihnen danken! Patin von Lord und Blacky ist Ingrid W aus Köln!

Codita und Rex II

Coditas Geschichte: Codita kennt als “Zuhause” nur den Wohnwagen, den er jahrelang mit seinem Frauchen geteilt hat, und unser Tierheim, in dem er nun mit seinen genauso traurigen Freunden lebt. Als sein Frauchen letztes Jahr starb, hat sich Codita in sich zurückgezogen und erträgt seinen Schmerz stumm und isoliert. Nur sein freundliches Wedeln verrät, dass er uns erkennt und liebt. Doch egal wie sehr wir uns bemüht haben, er erlaubt keinem das geliebte Frauchen zu ersetzten, bei der er viele Jahre im kleinen düsteren Wohnwagen verbracht hat. Das Verlassenwerden in seiner Jugend und nun die schmerzliche, unverständliche Trennung vom Frauchen machen ihm sehr zu schaffen.Codita ist sportlich und gesundheitlich fit aber leider fest entschlossen, keine weitere Beziehung mit Menschen einzugehen, daher wird er wahrscheinlich für immer bei uns bleiben. Seine wenigen Lichtblicke sind die freundlichen Worte unserer Freiwilligen und die Leckerlis, die wir ihm so oft wie möglich vorbeibringen. Wir würden ihn gerne auch mit Streicheleinheiten verwöhnen, noch lässt er aber keinen in seiner Nähe. Wir versuchen ihm täglich zu zeigen, dass wir für ihn da sind und dass er bei uns einen sicheren Platz hat. Und jeder kleine Schritt auf uns zu, ist für uns ein großer Sieg. Codita und Rex haben eine Patin gefunden. Danke Silke D.!!!

Unser Rollihund Blacky

Blacky wurde schwer verletzt von einer lieben Tierschützer in Sibiu von der Straße geholt. Er hat eine lange und schwere Geschichte hinter sich, die wir hier nicht im Detail erzählen wollen. Blacky konnte im Spätherbst 2014 auf eine sehr liebevolle Pflegestelle in der Nähe von Stuttgart ziehen, wo er die beste Fürsorge erfährt, die man sich als Rollihund vorstellen kann. Mittlerweile ist er ausgestattet mit neuem Rolli und wöchentlicher Physiotherapie. Blacky hat eine eigene Facebookseite, wo immer wieder Aktuelles veröffentlich wird. Um Blackys laufende Kosten zu decken, freuen wir uns über Paten, die ihm beim Verschönern seines Lebens helfen möchten. Danke an Evelyn, Blacky erste offizielle Patentante!

https://www.facebook.com/events/330143277143536/?fref=ts

Hier geht es zu Blackys eigener Seite auf Facebook.

Dante

Dante kam im Winter 2015 zu uns. Seine Gelenke plagen Arthroseknoten, das Augenlicht ist sehr schwach, so auch sein Herz. Die Gehörgänge sind nun zumindest soweit hergestellt, dass er wieder ein wenig hören kann, wenn er will. Er genießt seine Schläfchen im Warmen, aber auch seine Runden über den Hof und durch den Garten. Bei schönem Wetter, kann er sogar auch die Dorfrunde mitgehen. Er hat gelernt, dass kuscheln toll ist und Menschenhände nicht nur wehtun. Er hat guten Appetit und liebt es mit Puffy zu diskutieren, wie das so unter Oppas üblich ist. Frei nach dem Motto: das Beste kommt zum Schluss. Dante Tante (Patin) ist Silja B.